News & boat shows

New Fjord 44 coupé

Einmal mehr erfindet FJORD das Luxus-Powerboot neu.

boot Düsseldorf 2018

Blickfang in jedem Hafen

boot Düsseldorf 2017

Die boot Düsseldorf bildet den alljährlichen Messehöhepunkt in der Wassersportbranche und wir präsentieren Ihnen bei dieser Möglichkeit die Fjord 48...

Die neue FJORD 42 open - Weltpremiere auf der Monaco Yacht Show am 28. September

Einzigartig. Extravagant. Charakteristisch. Fjord ist bekannt für einzigartige Powerboats.

Erleben Sie die neue Fjord 48 open

Die neue Fjord 48 sieht nicht nur kraftvoll und elegant aus, sondern hält auch was Sie verspricht.

Fjord
Eignerbereich

Liebe Fjord-Eigner, wenn Sie bereits stolzer Besitzer einer Fjord sind, dann können Sie sich hier im Eignerbereich registrieren! Sie finden hier viele Interessante Unterlagen, von technischen Dokumenten und Spezifikationen bis zu Kabelplänen und Detailzeichnungen aus dem Modelljahr Ihrer Fjord.

FÜNFZIG JAHRE EINZIGARTIGKEIT
DIE STEIGERUNG DES EXKLUSIVEN

BOOTE MIT WIKINGER-GEN

Ende der Fünfziger Jahre, auf einer Bootsmesse irgendwo in Deutschland: Seine Eindrücke lassen Alf Richard Bjerke nicht mehr los. Die britische und mediterrane Bootsbautradition fasziniert ihn ebenso wie die Möglichkeiten der neuartigen GFK-Werkstoffe. In Bjerke reift die Idee, dass die Welt auf eine weitere Bootsbaukultur wartet: die norwegische. Robust wie die Wikinger soll sie sein, zuverlässig und ehrlich, seefest und stark. Ihr passender Name: FJORD. 1960 gründen Alf Bjerke und Finn B. Roer die Firma Fjord Plast und holen als Produktentwickler Jan Herrmann Linge ins Team.

EUROPAS TOP-WERFT

Die drei Norweger treffen mit der Fjordling sofort den Nerv der Zeit. Auch die Nachfolgemodelle reißen ihnen die Bootsliebhaber aus den Händen. FJORD wächst rasant und lässt Anfang der Siebziger alle andern europäischen Motoryacht-Werften hinter sich. Die breit aufgestellte Range umfasst diverse Modellserien: den offenen Weekender ebenso wie den geräumigen Cabin Cruiser oder die sportlichen Dolphin-Yachten. Die Sedan-Flaggschiffe werden sogar in einer Flybridge-Version gebaut.

FJORDLING 17
DIE TERNE-ÄRA

Ende der Achtziger setzt sich bei FJORD ein neues Konzept durch: Terne – das GFK-Boot in klassisch-eleganter Holzbootoptik. Ihre charakteristischen Seitenscheiben und großflächigen Cockpits machen die offenen Daycruiser schnell zum Inbegriff skandinavischer Bootsbaukultur. Mit der Terne fokussiert sich FJORD erstmals ganz auf einen exklusiven Kundenkreis. Die 21 bis 28 Fuß langen Modelle werden sehr individuell mit viel Liebe zum Detail gebaut – und damit nicht für jedermann.

AUFBRUCH IN DIE ZUKUNFT

Nach der Jahrtausendwende ist es Zeit für eine neue Vision. FJORD behält die traditionell skandinavischen Attribute bei und erweitert den Fokus auf das pure Erlebnis unter der Sonne. In hochkarätiger, internationaler Kooperation entstehen das neue Design mit einem offenen Layout und einer Outdoor-Pantry. Patrick Banfield bringt das Savoire-vivre von Ibiza mit ein, HanseYachts seine hochentwickelten Fertigungstechnologien. Das Ergebnis ist ein Powerboot der Superlative, mit kraftvollen Antrieben, elegantem Design und bester Qualität – Made in Germany.